leila slimani: dann schlaf auch du
5plus magazin17 Rezensionen 29
Aus dem Französischen von Amelie Thoma Luchterhand Verlag, 224 Seiten, € [D] 20,– | € [A] 20,60

Mit dem zweiten Roman den in Frankreich wichtigsten Literaturpreis Prix Goncourt zu gewinnen, ist für eine junge Autorin sensationell. Nur ganz wenigen Frauen vor ihr gelang dieses Meisterstück. Die 35-jährige, in Marokko geborene Leila Slimani hat mit ihrem Roman Chanson douce – der für Luchterhand von Amelie Thoma elegant ins Deutsche übersetzt wurde – ein »human topic« und einen Ton getroffen, der in unserem Nachbarland Frankreich für einen großartigen Erfolg gesorgt hat. Dieses Buch wird auch bei uns große Beachtung finden, ist es doch schmerzhaft mitten in unserer Gesellschaft mit ihren allem Wohlstand zum Trotz täglich virulenten Problemen verortet und heimatlos zugleich: Eine Kinderfrau ermordet die zwei ihr anvertrauten Kleinkinder. Die stets unter Stress stehenden, erfolgreich ihren Berufen nachgehenden Eltern hätten das sich immer dramatischer zuspitzende Verhältnis der Angestellten zu ihren Kindern erkennen können, ja aufhalten müssen. Wann gab es die ersten Anzeichen für die sich anbahnende Katastrophe? Warum konnte sich das Wirken der Nanny Louise wie eine sich anfangs dezent und subtil, dann immer perfider und offensichtlicher ausbreitende Schlingpflanze im Leben der Pariser Familie festsetzen? Warum ist es dem Paar Myriam und Paul nicht gelungen, Louise, die stets gepflegt auftretende 50-Jährige, trotz gemeinsam verbrachten Alltags und Ferienzeiten als leibhaftige Person kennenzulernen? Leila Slimani schafft es, den Leser dem Sog dieser unheilvollen Situation zu überlassen, denn im Gegensatz zu Myriam und Paul lernen wir das Lebensschicksal der sozial abgestürzten und letztlich dem Leben nicht gewachsenen Louise kennen. Ein literarisch beispielloser Text: subtil, gefangen nehmend, abschreckend, zerstörerisch, brutal: Die Protagonisten unserer heutigen Parallelgesellschaften scheitern – ohne dass noch etwas übrig bliebe. Ein heftiges Buch, ein großartiges Buch! 
stern k Mechthild Heinen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen