linda boström knausgard: willkommen in amerika
5plus magazin17 Rezensionen 34
Aus dem Schwedischen von Verena Reichel Schöffling & Co., 144 Seiten, € [D] 18,– | € [A] 18,60

»Alle sollten sehen, dass wir eine heile Familie waren. Wir waren unantastbar, nur weil Mama es so wollte.« Ein treffendes und trauriges Resümee eines gescheiterten Familienlebens, das uns die 11-jährige Erzählerin Ellen mit auf den Weg durch dieses schmale Buch gibt. Linda Boström Knausgard erzählt in ihrem wundervollen lyrischen Tonfall von einer Familie, deren soziale Konstellation bereits lange vor dem Tod des Vaters zerbrochen ist. Die Figuren der Tragödie sind eine Mutter, die ihren lang gehegten Berufswunsch als Schauspielerin auslebt und ihrem ausgeprägten Sinn für Schönheit und Kunst folgt; ein Vater, der daran zerbricht, seiner Frau in die Stadt folgen zu müssen, unter einem mediokren Job leidet und sich, gekränkt und erniedrigt, dem Alkohol und damit auch der häuslichen Gewalt hingibt; ein Sohn, der sich komplett zurückzieht und nur mit seiner ersten Freundin den Alltag erträglich findet, und zuletzt die Ich-Erzählerin, die der in Schieflage geratenen Familiensituation mit komplettem Schweigen begegnet. Kein Wort kommt über ihre Lippen. Vollkommen in sich zurückgezogen lebt sie den Versuch, die eigene Kindheit ohne den Vater in ihren Wünschen Realität werden zu lassen. In ihren Gedanken hat sie schon oft den Tod des Vaters herbeigebetet, und nun, da er tatsächlich nicht mehr da ist, lebt in ihr die Gewissheit, am Tod des Vaters schuldig geworden zu sein. Wunsch und Wille, ein glückliches Leben zu haben, sind gleichzeitig Antrieb und Versagen der Mutter, der Ellen sich in kindlicher Liebe und sehnsüchtiger Harmoniesuche sprachlos zuwendet. Linda Boström Knausgard setzt mit diesem Text eine unvergessliche Geschichte von Täuschung und verletzter Liebe in die Welt, die in ihrer Dramatik den Leser konsequent bis zum Ende des Buches begleitet. 
stern k Mechthild Heinen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen